Wir stellen uns in den Dienst der Menschen,
um ihnen hilfreiche Wegbegleiter in verschiedenen Phasen ihres Lebens zu sein.

Aktuelles aus unserem Schulalltag

Volksschule

Baumpatenprojekt St. Ursula

Weitere Berichte der Volksschule

Neue Mittelschule

Kennenlerntage 1. NMS

Liebe Grüße aus dem Weinviertel!

...

Weitere Berichte der Neuen Mittelschule

Gymnasium und ORG

Lesenacht 3A

Am 14. November trafen wir, die 3A, uns am Nachmittag mit Frau Professor Berndl in der Schule, um eine Lesenacht zu veranstalten.

...

Weitere Berichte des Gymnasiums und ORG

Nachmittags-
betreuung

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung / Mittagessen

Informationen zur Anmeldung

...

Weitere Berichte der Nachmittagsbetreuung

Was unseren Standort auszeichnet

St. Ursula Wien zeichnet sich aus, den SchülerInnen eine zeitgemäße, fundierte, umfassende und zukunftsorientierte Ausbildung zu vermitteln und zur Persönlichkeitsbildung der jungen Menschen beizutragen. Jedes Kind ist uns ein Anliegen. Wir fördern Kreativität, Talente, Fantasie und Teamfähigkeit und unterstützen die Kinder bei der Erlangung von Sach-, Sozial- und Ichkompetenz.

Tradition trägt die Zukunft

Unser Erziehungsauftrag wurzelt im Geist des Evangeliums und im Vorbild der Ordensgründerin der Hl. Angela Merici.

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern  die Herausforderungen auf intellektuellem, sozialem und religiösem Gebiet, verbunden mit dem Erziehungswissen einer langen Erfahrung und der Offenheit für die Anforderungen einer sich ständig verändernden Welt.

 

Unser Leitbild

Unsere Schulen sind katholische Privatschulen, deren Schulerhalter der Schulverein St. Ursula in Österreich ist.

Wir wollen Schülerinnen und Schüler in ihren Interessen besonders und umfassend fördern und sie zu selbstständigen, kritischen und verantwortungsbewussten jungen Menschen erziehen. mehr ...

Modernes Schulhaus im Grünen

Das Schulzentrum St. Ursula Wien liegt inmitten der Weinberge von Mauer, umgeben von eigenen Grünanlagen mit einem weitläufigen Garten für Spiel und Sport. mehr ...

Gesprächs- und Beratungsangebote

mehr ...

EMAS - Umweltmanagement

Unser Ziel ist es, mit EMAS eine kontinuierliche Verbesserung des Umweltschutzes zu erreichen, ökologische und ökonomische Schwachstellen in unserer Organisation aufzuzeigen und gemeinsam mit den LehrerInnen, SchülerInnen, Eltern und den MitarbeiterInnen in der Verwaltung diese zu hinterfragen und zu beseitigen. mehr…

Pilgrim - Bewahrung der Schöpfung 

Pilgrim verbindet das ökologische Anliegen einer nachhaltigen Entwicklung mit dem religiös-ethisch-philosophischen Anliegen der Bewahrung und Erhaltung der Schöpfung. Dies wird in vielfältiger Weise in den Unterricht einbezogen. mehr ...

Compassion

mehr ...

Netzwerk St. Ursula

Die Schulen St. Ursula sind auf allen Kontinenten vertreten. Profitiere auch Du vom internationalen Netzwerk der Ursulinen. mehr…

Bibliothek

Bei gemütlicher Atmosphäre können sich die Schüler und Schülerinnen einerseits Wissen durch Bücher, Zeitschriften und das Internet einholen, andererseits einfach schmökern und beim Lesen in eine andere Welt eintauchen sowie bei einer Tasse Tee auf den Sofas entspannen. mehr ...

Unsere Schulküche

Eine gesunde Ernährung ist eine wichtige Voraussetzung für effektives Lernen und gute Leistungen. Wir sind stolz, dies an unserer Schule anbieten zu können. mehr…

Schulpastoral - gelebter Glaube

Ergänzend zu den vielseitigen Angeboten in den Schulen St. Ursula, steht Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen, Lehrer und Eltern das Team der  Schulsozialarbeit und Schulpastoral zur Verfügung.  mehr…

Pilgrim - Bewahrung der Schöpfung

Pilgrim

Bewusst leben – Zukunft geben

Pilgrim verbindet das ökologische Anliegen einer nachhaltigen Entwicklung mit dem religiös-ethisch-philosophischen Anliegen der Bewahrung und Erhaltung der Schöpfung. Dies wird in vielfältiger Weise in den Unterricht einbezogen.

Die Schüler/innen sollen in Pilgrim-Schulen

  • die Welt als Schöpfung Gottes erfahren,
  • den Umgang mit ihr, mit allen Lebewesen und den Menschen in Verantwortung und Respekt lernen und
  • die wirtschaftliche Verflochtenheit und deren Zusammenhänge erkennen können.

grundlegenden Texte:

  • „Dekade der Bildung für Nachhaltige Entwicklung", 2005-2015 UNO
  • Sozialwort des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich“, 2003
  • “The religious dimension in intercultural Education", Europarat

PILGRIM erweitert die "Drei Säulen" der Nachhaltigkeit: Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft um die "Vierte Säule": Religion/Spiritualität. Aus solch einer tief innerlich verwurzelten Haltung des Vertrauens ist er bereit Verantwortung für eine nachhaltige Zukunft und Veränderung der Gegenwart zu übernehmen und handelt mit Respekt und Achtsamkeit in den Bereichen Natur – Welt – Soziales.

Die Förderung der Werte Respekt, Achtsamkeit, Demut, Hingabe, Dienen, Verantwortung, Solidarität, Freiheit, Liebe, Mündigkeit, Mitgefühl …. ist wesentlich in der Bildung junger Menschen und die Aktionen und Themen dieses Projekts tragen dazu bei.

PILGRIM TAG

Pilgrimtag 2012

Pilgrimtag 2014

Pilgrimtag 2016

Pilgrimtag 2018

 

Verantwortliche:

VS: Gertrude Bilek

NMS: MA Astrid Böck, Ingeborg Neuhold

AHS: Mag. Wilhelmine Deschberger; Mag. Gertraud Feigl

Schulverein St. Ursula in Österreich
Standort Wien
Franz-Asenbauer-Gasse 49
A-1230 Wien
Tel. +43 (1) 888 21 25-0
Fax +43 (1) 888 21 25-46

E-mail info@st.ursula-wien.at

Datenschutz

powered by lawvision

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok