Wir reagieren auf die Auswirkungen des Klimawandels

Unser Schulbetrieb ist ein besonderer „Betrieb“, denn hier ist ein Ort, an dem Kinder und Jugendliche gebildet und gelehrt werden, damit sie später in ihren Berufen und Lebensaufgaben Verantwortung übernehmen können, dem Auftrag gemäß:

„Lebt in dieser Welt, pflegt und gestaltet sie zum Wohl aller“.

Die Auswirkungen des Klimawandels werden bei uns in allen Unterrichtsgegenständen thematisiert.

Seit Oktober 2013 sind wir eine zertifizierte EMAS-Schule! EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) bedeutet, die Qualität unseres Einsatzes für die Umwelt kontinuierlich zu verbessern.  Mehr Info

Das Baum-Paten-Projekt 2019. Als mittelfristige Maßnahme wurden in der letzten Oktoberwoche 2019 14 Schattenbäume vor den Klassen gepflanzt.  Mehr Info

Pilgrim - Bewahrung der Schöpfung. Pilgrim verbindet das ökologische Anliegen einer nachhaltigen Entwicklung mit dem religiös-ethisch-philosophischen Anliegen der Bewahrung und Erhaltung der Schöpfung.   Mehr Info 

Eine gesunde Ernährung ist eine wichtige Voraussetzung für effektives Lernen und gute Leistungen. Wir sind stolz, dies an unserer Schule anbieten zu können. In unserer Schulküche mit täglich mehr als 600 Essen ist der Fleischkonsum stark eingeschränkt worden.  Mehr Info

Neues Projekt Beschattung und Nachtlüftung anstatt Klimaanlagen für unser Schulhaus. Mehr Info in Kürze.

Planung des Ausbaues unserer Photovoltaikanlage auf den Flachdächern des Schulgebäudes – wir werden Energie autark. Mehr Info in Kürze.

 

Mit umweltfreundlichen Grüßen 

Franz Frank, MBA

Wirtschaftlicher Leiter St. Ursula

 

Schulverein St. Ursula in Österreich
Standort Wien
Franz-Asenbauer-Gasse 49
A-1230 Wien
Tel. +43 (1) 888 21 25-0
Fax +43 (1) 888 21 25-46

E-mail info@st.ursula-wien.at

Datenschutz

powered by lawvision

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok