4c VS: Hallo Auto!

Am Freitag, 29.09.2017, fuhren wir nach Auhof , denn wir waren zum Schulverkehrssicherheitsprogramm „Hallo Auto“  angemeldet.

Nach einer allgemeinen Einführeng, bei der wir auf die Gefahren im Straßenverkehr hingewiesen und befragt wurden, mussten wir unseren eigenen  „Bremsweg“ beim Laufen feststellen. Danach wurde uns verdeutlicht, dass man ein Auto nicht sofort zum Stehen bringen kann, selbst wenn man möchte.  Wir wissen jetzt: Reaktionsweg und Bremsweg ergibt den Anhalteweg.  Zum Schluss durfte jedes Kind im „Hallo Auto“ mitfahren und auf ein Zeichen hin bremsen. Das war eine aufregende Angelegenheit. Für alle war dieser Vormittag eine wichtige Erfahrung und es ist uns nun allen klar, dass sich alle an die Verkehrsregeln halten müssen.

Danke dem ÖAMTC für diese tolle Aktion!

(Christina König)