Hilfsaktion #ORDENTLICH LERNEN

Generali Notebooks für SchülerInnen
Die Generali Shard Services, Zweigniederlassung Österreich, beteiligte sich an der großangelegten Hilfsaktion #ORDENTLICH LERNEN. Acht Notebooks wurden dem Schulzentrum St. Ursula Wien übergeben.


Berichte über Nöte von Familien, die sich aktuell keinen Laptop für ihre Kinder leisten können, haben auch die Ordensgemeinschaften Österreichs erreicht. Unter dem Motto #ORDENTLICH LERNEN werden seit Mitte April deshalb an den Ordensschulen gebrauchte Notebooks gesammelt. Sie werden neu aufgesetzt und an jene SchülerInnen weiter gegeben, die dringend Bedarf haben.
Die Generali Shared Services, Zweigniederlassung Österreich, stellte acht Notebooks für diese Hilfsaktion zur Verfügung. Sie wurden vor kurzem an die Direktorin der Volksschule & Neue Mittelschule der Schulen St. Ursula Wien, Natalie Rath, übergeben. Diese freut sich: „Vielen Dank für diese Spende. Wir können damit sicherstellen, dass jenen Schülerinnen und Schülern, die derzeit Distancelearning nur eingeschränkt machen können, rasch und unbürokratisch geholfen wird.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok