Archiv Schuljahr 2016/17

 

Nestroy in St. Ursula

25.04.2017 - Das traditionsreiche Lehrertheater unseres Hauses lädt einmal mehr zu einem Spektakel: Johann Nestroys Posse über das Vorurteil, "Der Talisman", wird am 26.-28. April 2017 jeweils um 19 Uhr über die Bühne unseres Hauses gehen;

Die Schulen, die Nachmittagsbetreuung und der Schulverein werden mit vereinten Kräften dafür sorgen, dass Sie den unverwüstlichen Humor des bewährten Stückes, vermehrt um einige aktuelle Glanzlichter, genießen können. Karten für die drei Abende sind wie immer an der Pforte erhältlich; lassen Sie sich von uns unterhalten und haben Sie Ihre Freude am geschliffenen Wortwitz des Wiener Dichters! Mit freundlicher Unterstützung des Bezirks Liesing Ihr Ensemble St. Ursula Titus Feuerfuchs ...Dietmar Scharmitzer Frau von Cypressenburg ... Vilma Peternell Emma, ihre Tochter ...Linda Lammel Constantia, Kammerfrau ... Edda Kasamas Flora, Gärtnerin ... Gertrude Bilek Plutzerkern, Gärtnergehilfe ... Lukas Rath Monsieur Marquis, Friseur ... Andreas Becker Spund, ein Bierversilberer ... Hannes Gruber Christoph .. Florian Becker Hans ... Wolfgang Czerny Seppel ... Alexander Lehkij Hannerl, Bauernmädchen ... Katrin Ambrosi Bauernmädchen ... Nicola Urschler Konrad ... Franz Frank Georg ... Florian Huber Herr von Platt ... Florian Becker Notarius Falk ... Wolfgang Czerny Salome Pockerl ... Martina Lutnik

 

Pflanzentauschmarkt im Schulzentrum St. Ursula

25.04.2017 - Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Pflanzentauschmarkt am 3. Mai 2017 von 16:00 bis 18:00 Uhr im Rahmen des Elternsprechtages der Volksschule ein. Dieses Mal im Eingangsbereich der Schule.

Die Idee, selbst gezogene überzählige Pflanzen nicht wegzuwerfen, sondern weiterzugeben und somit anderen Menschen Freude zu bereiten, findet zunehmend großen Anklang. Getauscht werden kann alles. Frisch gezogene Pflanzen und Blumen und alles, was in Ihrem Garten oder im Hause so wächst, gedeiht und bereits zu viel geworden, aber zum Wegwerfen zu schade ist. Unter anderem sind schon viele alte und neue Sorten von Paradeiserpflanzen für Sie vorbereitet. Seien auch Sie mit Ihren Pflanzenschätzen dabei, oder schauen Sie einfach nur vorbei! Franz Frank, MBA

 

Tischtennisturnier VS & NMS

15.04.2017 - Am Freitag vor den Osterferien fand das erste gemeinsame Tischtennisturnier von VS und NMS statt.

Schon davor war die Aufregung bei den meisten Kindern sehr groß; sie konnten es kaum abwarten, zu erfahren, gegen wen sie spielen werden! Am Tag des Turniers war die Stimmung ausgezeichnet. Es wurde mit viel Einsatz und hoher Konzentration gespielt, mitgefiebert und angefeuert! Auch wenn nicht alle gewinnen konnten, stand doch die Freude am miteinander Spielen und Dabeisein im Vordergrund. Ein großes Dankeschön an alle Organisatoren und Helfer, die diesen Tag möglich gemacht haben! Tamara Anderle

 

4. Klassen VS: Projekttag

06.04.2017 - Am vergangenen Freitag 31. März fand für die 4. Klassen Volksschule ein Projekttag zur Sexualerziehung statt: "Dem Geheimnis meines Körpers auf der Spur"

Unter der Leitung von Frau Mag. Brigitte Schrottmayer nahmen die Mädchen in einer eigenen Gruppe an "der Zyklusshow" teil - und machten sich die Buben in ihrer Gruppe auf zur "Mission for Men". Vielen Dank an die Organisatoren des Projekttages, Frau Gabi Moritz und Frau Mag. Schrottmayer, sowie allen weiteren Durchführenden.

 

4a VS: Cinamagic - "Schule im Kino"

06.03.2017 - "Wie Brüder im Wind", diesen beeindruckenden Film sahen und erlebten wir vergangene Woche im Kino Urania.

60er Jahre in den Alpen. In der Einsamkeit der Berge lebt der 12-jährige Lukas mit seinem Vater in Zwietracht. Seit dem Unfalltod der Mutter spricht der Bub nur noch mit den Wildtieren. Zeitgleich fällt ein Adler-Baby aus dem Nest. Lukas nennt es Abel, päppelt es heimlich auf und bringt ihm Fliegen und Jagen bei. Lediglich der Förster Danzer, Großvater-Ersatz für Lukas und Erzähler des Films, unterstützt ihn bei der Aufzucht. Doch eines Tages wird der Drang nach Freiheit des Vogels immer größer. Begleitet von cineastischer Filmmusik verstärken gewaltige Landschaftspanoramen und imposante Tieraufnahmen den dokumentarischen Charakter des Films. Gespickt mit Lebensweisheiten gewährt der Erzähler (Jean Reno) Einblick in den brutalen Kreislauf der Natur und spricht über Mut, Respekt und Hoffnung. Der Zwist der Adler-Brüder spiegelt sich im biblischen Gleichnis von Kain und Abel wieder.

 

Faschingsfest in der Volksschule

06.03.2017 - Obwohl schon wieder vorbei.... hier ein paar Eindrücke unseres heurigen bunten Treibens in der Volksschule!

\N
 

4a und 4b VS: Chemie mit der AHS

13.02.2017 - In den letzten Tagen vor dem Semesterschluss durften unsere beiden 4. Klassen eine besondere Unterrichtsstunde erleben: Eine 4. Klasse der AHS, begleitet von Hrn. Prof. Rath, hatte für die Volksschüler Versuchsstationen zum Thema „Salz“ vorbereitet.

Professionell und fachkundig leiteten die 14-Jährigen ihre 4 Jahre jüngeren Kolleginnen und Kollegen beim wissenschaftlichen Arbeiten an. Wir hoffen, es hat den „Großen“ Spaß gemacht – den „Kleinen“ hat es auf jeden Fall sehr gefallen! Danke für diese tolle Idee, ganz im Sinne der Hl. Angela: „Insieme – Gemeinsam“! (Frau Gabi Moritz)

 

3a VS: Schnee!!!

03.02.2017 - Schneekugeln in der 3a...!!! (Frau Knall)

\N
 

4b VS: Erste Hilfe Kurs

03.02.2017 - Der Sachunterricht im Jänner stand in der 4b unter dem Themenkreis Notrufe – Rettung – Erste Hilfe. Passend dazu besuchte uns für drei Stunden der Rot-Kreuz-Sanitäter Walter. Wir konnten zeigen, was wir uns schon alles aus dem Unterricht gemerkt hatten.

Er erklärte uns viele neue Dinge über die Arbeit der Rettung und über die Wichtigkeit der Ersten Hilfe. Und natürlich durften wir auch einiges üben: Das Ansprechen eines vermutlich Verletzten, die Atemkontrolle, die stabile Seitenlage. Wir lernten, ein Pflaster zurechtzuschneiden, damit es gut auf eine Fingerkuppe passt und durften einander einen Verband anlegen. Das alles werden wir uns jetzt gut merken, denn der nächste Erste-Hilfe-Kurs steht vermutlich erst vor der Führerscheinprüfung an! (Frau Gabriele Moritz)

 

4a VS zu Besuch im Kindergarten St. Erhard

25.01.2017 - Das war ein besonderer Besuch- unser Besuch in Kindergarten St. Erhard. Viele Kinder der 4a- Klasse kommen aus diesem Kindergarten... Schließlich war es für alle "großen" Kinder ein besonderes Erlebnis, mit den "ganz kleinen" Zeit miteinander zu verbringen.

Beim "Eisschollen- Wettrennen" und "Luftballon- über- die Schnur- Spielen" verflog die Zeit... Einige Kinder der 4a hatten für die Gruppe in St. Erhard eigene Geschichten verfasst, die sie vortrugen und denen die Kleinen gespannt lauschten. Zum Schluss gabs für alle eine gesunde Jause. Danke, liebe Frau Stavridis- danke, liebe Frau Dyulgerova für diesen netten Vormittag bei euch! Claudia Supper

 

4a VS: In der Hofburg Wien

22.12.2016 - Unser vorweihnachtlicher Ausflug führte uns heute bei sehr winterlich- frostigen Temperaturen durch die Wiener Innenstadt in die Hofburg.

Herr Thomas führte uns dort durch die Kaiserappartements. Wir gingen durch das Arbeitszimmer, Empfangszimmer und Schlafzimmer von Kaiser Franz Joseph, sowie durch Schlaf-, Wohnzimmer und Turnzimmer von seiner Frau Elisabeth. Zu guter letzt durften wir selbst in Gewänder der damaligen Zeit schlüpfen und einen Blick in den Speisesaal der kaiserlichen Familie werfen. Vielen lieben Dank für diese tollen Eindrücke und Erlebnisse! Claudia Supper

 

Mini Musical Aufführung

22.12.2016 - Weihnachtsaufführung der MINI-MUSICAL GRUPPE und der HIP HOP GRUPPE vom 1.12.2016

Wir freuen uns mit etwas Verspätung ein paar Fotos von der Aufführung zu zeigen. Es war sehr schön für uns die Begeisterung der Schauspieler, Sänger und Tänzer zu spüren. In nur sieben Doppelstunden war es möglich ein Mini - Musical und 2 Tänze (Can´t stop the feeling, Glow) einzustudieren. Wir sind von euch begeistert und freuen uns euch wieder in unseren Kursen begrüßen zu können. Bettina Beneda ( Mini – Musical) und Sabine Wöber ( Hip – Hop Gruppe)

 

„CASUAL DAY“ – der Tag ohne Schulkleidung

19.12.2016 - Einer jahrelangen Tradition folgend gab es auch heuer wieder am 15.Dezember einen „Casual Day“, an dem sich alle drei Schulen des Standortes Wien beteiligt haben.

Das beachtliche Ergebnis dieser Sammlung beträgt € 1.360,--! Dieser Betrag wurde wie in den vergangenen Jahren an die Ursulinenkommunität in Thiès im Senegal überwiesen. Mit dem Geld werden Schule und Kindergarten in der Region ausgebaut bzw. ausgestattet. Vielen Dank an alle, die sich an dieser Aktion beteiligt haben! Besonderer Dank gebührt den Mädchen der 8I, die die Plakatwände gestaltet haben, und den SchülerInnen der 5B/I, die beim Einsammeln geholfen haben. Mag.Vilma Peternell

 

Familienmesse St. Ursula am 19. November

12.12.2016 - Traditioneller Weise feierte auch heuer die Schulgemeinschaft St. Ursula am Vorabend des Christkönigssonntages Familienmesse.

Da dies auch der Gedenktag der hl. Elisabeth war, war Elisabeth Thema. Die vielen „Familienmitglieder“ (ca. 200) traten gleich während des Gottesdienstes in die „Fußstapfen“ der hl. Elisabeth. Denn wir konnten unserer Partnerschule im Senegal , ebenfalls Schule der Ursulinen, den tollen Betrag von € 887,85 überweisen! Somit ist wieder das Essen vieler Schüler bei den Ursulinen gesichert! Vielen herzlichen Dank im Namen der Schulkinder der Ursulinen im Senegal!! Gertrude Bilek

 

Unsere EMAS Schulen bei Minister Rupprechter

11.12.2016 - Im Rahmen der Festveranstaltung „10 Jahre kirchliches Umweltmanagement“ wurden wir als EMAS Schulen St. Ursula am 1. Dezember 2016 in das Ministerium für ein lebenswertes Österreich eingeladen.

Als Input zum Thema wurden Ausschnitte aus dem Video der Sonder ZIB zum Klimaschutz, einem Siegerprojekt der jetzigen 3 C der AHS, gezeigt. Bundesminister Andrä Rupprechter und Bischof Alois Schwarz würdigten in ihrer Festansprache die besondere Arbeit an den Schulen und zeigten sich beeindruckt von unseren Schulprojekten im gezeigten Video. Unser Schulsprecher Johannes Javorsky bedankte sich in seiner Rede bei den zuständigen Stellen für die Verleihung des EMAS Preises 2014 und für die Nominierung des Sonderpreises der Europäischen Kommission an die Schulen St. Ursula in Wien 2015 in Barcelona, den wir dort auch erhalten haben. Mehr... Es war nicht nur das 14-köpfige EMAS Team unseres Schulzentrums vertreten, sondern auch der „neugegründete“ Chor sowie Solistinnen und Solisten der Oberstufe der AHS. Dafür möchten wir uns nicht nur bei den mitwirkenden SchülerInnen bedanken, sondern auch ganz besonders bei Frau Mag. Helga Berndl, die die Veranstaltung musikalisch organisiert hat. Bei den Proben vor der Festveranstaltung im Marmorsaal mit noch offenen Türen war in der ganzen Etage eine feierliche Stimmung entstanden, sodass auch der Vizekanzler nachfragen ließ, was denn heute für ein besonderes Fest stattfindet. Mit 50 TeilnehmerInnen waren wir bei dieser Festveranstaltung auch besonders präsent. Es war für alle ein gelungenes Fest und hat wiederum gezeigt, dass man uns als Schulen St. Ursula für unser Engagement schätzt und bereit ist, diesem auch öffentlich Rechnung zu tragen. Franz Frank, MBA , Mag. Wilhelmine Deschberger, Hannes Gruber

 

4a und 4b VS: Besuch von Prof. Rath

07.12.2016 - Heute hatten wir Besuch von Chemie- Professor Rath aus der AHS! In einer Unterrichtsstunde wurden wir, sowohl die 4a- als auch die 4b- Klasse, zum Thema "Salze" vorbereitet...

... Nach den Weihnachtsferien wird es einen gemeinsamen Projektunterricht mit der 4. Klasse AHS in Chemie geben. Wir sagen recht herzlichen Dank und freuen uns schon sehr! Claudia Supper und Andrea Toth

 

Kilo gegen Armut

06.12.2016 - Wieder einmal haben wir bei der Aktion der Young Caritas mitgemacht.

SchülerInnen aller drei Schulen haben den Advent mit einer guten Tat begonnen und viele Lebensmittel für Menschen, die in Wien in Armut leben, gesammelt. SchülerInnen der sechsten Klasse AHS haben sortiert und geschlichtet, starke Burschen aus der NMS haben geholfen das Auto zu beladen und alle waren erfreut und beeindruckt wieviel Reis, Mehl, Öl, Kaffee u.v.a.m. zusammen gekommen ist. Wir sagen Danke! für die ReligionslehrerInnen Gertrude Bilek, Gertraud Feigl

 

4a VS: Im Parlmanent

01.12.2016 - Am 30. November waren wir Besucher im "Hohen Haus"- dem Parlament.

Wir bedanken uns auf diesem Weg recht herzlich bei Frau Hinterhölzl und Frau Kitzbichler, die uns auf unserem Lehrausgang begleiteten, sowie bei Herrn Andreas, der uns sehr schwungvoll durch die Räumlichkeiten führte... Claudia Supper

 

4a VS: Kaiserliche Wagenburg Wien

23.11.2016 - Am 21. November 2016 jährte sich zum 100. Mal der Todestag Kaiser Franz Josephs.

Aus diesem Anlass führte uns unser Lehrausgang in eine der 4 Sonderausstellungen- in die Kaiserliche Wagenburg "Repräsentation und Bescheidenheit". Claudia Supper

 

4a VS: Im Heeresgeschichtlichen Museum

21.11.2016 - Das war unser Ausflug ins Heeresgeschichtliche Museum zu den 2 Türkenbelagerungen anno 1529 und 1683.

Viele große Gemälde, Statuen, Büsten, Waffen, Wappen und Zelte ließen uns im Arsenal staunen. Ein Dankeschön auch unseren beiden Begleitmuttis Frau Berger und Frau Zizka! Claudia Supper

 

VS: Missio- Schokoverkauf

07.11.2016 - Auch heuer beteiligte sich die VS St.Ursula an der Jugendaktion von Missio und unterstützte damit die Projekte in Ruanda, Nigeria und Ecuador.

Die köstlichen Schokopralinen und die süßsauren Fruchtgummitierchen, die aus BIO-Rohstoffen hergestellt und FAIR gehandelt wurden, fanden reißenden Absatz und so konnte der tolle Betrag von 1,316 € überwiesen werden. Vielen Dank allen, die durch ihr Naschen so viel Gutes getan haben. Die Religionslehrerinnen Gertrude Bilek und Christina König

 

4a VS: Projektwoche in Radstadt- Altenmarkt

27.10.2016 - Das haben wir in einer beeindruckenden Woche gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin Frau Claudia Supper und unserer Erzieherin Frau Elisabeth Neumann erlebt:

Ankunft im Schloss Tandalier und frohes Auspacken... Fahrt nach Bad Dürrnberg und Besuch der „Salzwelten" : Durch die Stollen überschreiten wir die Staatsgrenze und sind zu Fuß in Deutschland…. Wir rutschen über die erste 27m lange Bergmannsrutsche, überqueren den Salzsee und rutschen anschließend über die 42m lange Rutsche weiter in die Tiefe…. Glück auf! Besuch des Bauernhofs der Familie Haym: Wie kommt die Milch ins Packerl...? Kaiserwetter und Fahrt nach Werfen Wir überwinden 500 Höhenmeter per Seilbahn und erreichen nach einem 15 minütigen Fußmarsch den Eingang zur Eisriesenwelt: 1400 Treppen…. an einem „Eispalast“, „Eisbären“ und einer "Eisorgel" vorbei, unter einem 25m dicken "Eistunnel" durch… erreichen wir nach 70min wieder das Tageslicht. Mit einem Bunten Abend geht eine unvergessliche Woche zu Ende…. und wird treten vollbepackt mit Erinnerungen am Freitag die Heimreise an. Ein herzliches Dankeschön auf diesem Weg nochmals dem Team des Bundesschullandheimes „Schloss Tandalier“ in Radstadt- Altenmarkt und ein großes Lob an alle Kinder der 4a- Klasse für eine gelungene und unvergessliche Woche! Claudia Supper

 

3c VS: Indianerprojekt

27.10.2016 - In der 6. Schulwoche starteten wir in unser Indianerprojekt. Zunächst sammelten wir alles, was wir schon über die Indianer wussten. Aber wir merkten gleich, dass es viel mehr über die Ureinwohner von Amerika zu erfahren gab.

Für diese Woche durfte sich jeder einen eigenen Indianernamen aussuchen. In einer extra Mappe sammelten wir alle Informationsblätter, die uns Auskunft über das Stammesleben, die Sprache, die Lebensgewohnheiten und die Bräuche der „Native Americans“ gaben. In Religion hörten wir vom „Großen Manitu“ und beteten wie die Indianer. In Werken bedruckten wir mit Stofffarben ein T-Shirt mit Indianermustern und fertigten einen Kopfschmuck an. Am letzten Tag konnten wir an acht Stationen unser Wissen unter Beweis stellen. Auch unsere Frau Direktor schaute bei uns vorbei und war von unserer Arbeit begeistert. Viel zu schnell ging diese Woche vorbei! Wir wissen nun viel mehr über das Leben der Indianer und ihrer Kultur. Christina König

 

Tag der Wiener Schulen

14.09.2016 - Am Mittwoch den 5.Oktober 2016 von 9.00 – 12.00 Uhr

..

 

Schulkleidung St. Ursula

13.09.2016 - Der Partner für die Schulkleidung St. Ursula, DER WALTER Berufskleidung, kommt wieder in unsere Schule.

Der Verkauf findet von Montag den 10.10.2016 bis Freitag den 14.10.2016 jeweils von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr, am Freitag den 14.10.2016 bis 15:00 Uhr, in der Eingangshalle der Schule statt. Franz Frank, MBA Betriebswirtschaftliche Leitung

 

Anmeldung Nachmittagsbetreuung & Mittagessen 2016

08.09.2016 - Die verbindliche Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung, für das Mittagessen und für die Überbrückungsstunden über Homepage.

Für die Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung, Mittagessen und Überbrückungsstunden folgen Sie bitte diesem Link und füllen alle Pflichtfelder aus. Zur Online-Anmeldung Wenn Sie anschließend "Die Anmeldung wurde erfolgreich gesendet!" sehen, war die Anmeldung erfolgreich. Die Bestätigung der Anmeldung erhalten sie per Email am nächsten Werktag. Anmeldefristen der Nachmittagsbetreuung: für die VS: • Die Anmeldung ist bis Sonntag, den 25.September, möglich. • Die Nachmittagsbetreuung beginnt ab Montag um 09:50 Uhr, oder das Datum, das Sie auswählen. für die NMS: • Die Anmeldung ist bis Samstag, den 10.September, möglich. • Die Nachmittagsbetreuung beginnt ab Dienstag um 09:50 Uhr, oder das Datum, das Sie auswählen. für die AHS: • Die Anmeldung ist bis Samstag, 10.September 2016 um 12 Uhr möglich. Die Nachfrist endet am 17.September 2016 um 12 Uhr • Die Nachmittagsbetreuung beginnt ab Dienstag um 11:45 Uhr, oder das Datum, das Sie auswählen. Überbrückungsstunden: • Die Anmeldung für die Überbrückungsstunden erfolgt zusammen mit der Nennung des Nachmittagsunterrichts und der unverbindlichen Übungen bis spätestens 25. September 2016. Mittagessen für AHS und NMS: • Die Anmeldung zum Mittagessen ist ebenfalls bis 25. September 2016 möglich. • Der Essenspass wird ab Montag, 12. September 2016 in den Klassen ausgeteilt. • Beachten Sie bitte, dass ab 3 Tagen NB das Mittagessen für die ganze Woche inkludiert ist, und auch bei NB 1.1 und NBS 1.2 das Mittagessen bereits dabei ist. (siehe Tarifblatt AHS und NMS) • Beachten Sie bitte, dass die Anmeldung ausgefüllt werden muss, bevor der Schüler/ die Schülerin zum Mittagessen geht. Änderungen: • Bis 30. September können Sie jederzeit Änderungen vornehmen. • Ab diesem Datum gilt die Anmeldung bis Schulende. Hannes Gruber

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok