Archiv Schuljahr 2009/10

4c VS: In der Uno- City

25.06.2010 - Unseren letzten Ausflug machten wir in die Unocity. Zuerst passierten wir den Securitycheck und danach erhielten wir einen Besucherpass, mit dem wir dann schließlich „Österreichischen Boden “ verlassen und UNO Territorium betreten konnten.

Nach einigen Informationen über die Arbeit der UNO in Wien und weltweit konnten wir zum Thema „Erhaltung der Tierwelt“ einige Spiele machen. Zum Schluss erhielten wir noch einige Tierbilder, und nachdem wir den Besucherpass abgegeben hatten, verließen wir wieder die „große Welt der Politik“. Christina König

 

3b VS: Besuch in der Hofburg

18.06.2010 - Die 3b- Klasse verbrachte einen Vormittag in den Kaiserappartments von Kaiser Franz Joseph und Elisabeth. Am Ende der Führung durften wir selbst in die Kleider von damals schlüpfen. (Claudia Supper)

\N
 

1a VS: Buchstabenfest

15.06.2010 - Ein ganzes Jahr lang haben wir fleißig gelernt: Woche für Woche einen neuen Buchstaben und nun kennen wir ALLE 23 Buchstaben! Das muss gefeiert werden!

Unser Buchstabenfest war mit 8 Stationen recht umfangreich. Wir sollten: den eigenen Namen backen, ein Sackerl bedrucken, eine Geschichte schreiben, eine Buchstabenkrone basteln, hüpfen und Namenwörter finden, sich eine Geschichte vorlesen lassen, Buchstabensuppe essen und den eigenen Namen auf ein Plakat stempeln. Sogar Herr Magister Frank schaute uns beim Buchstabenhüpfen zu. Alexandra Fischer

 

4a und 4b VS: Ein Dirigent im Musikunterricht

15.06.2010 - Ein Dirigent besuchte die Klassen 4a und 4b im Musikunterricht. Am 14. Juni war Ewald Donhoffer bei uns zu Besuch. Er erzählte uns viel über seine Arbeit als Dirigent. Er selbst dirigiert zum Beispiel die Musiker der Volksoper.

Aber wir folgten nicht nur dem Dirigat von Herrn Donhoffer, einige von uns versuchten sich selbst als DirigentInnen. Auf den Fotos könnt ihr nicht nur sehen wie viel Spaß wir dabei hatten, sondern auch wichtige Übungen, wie das ordentliche Einatmen beim Dirigieren. Manche brauchten ein bisschen Hilfe bei der Führung der Schlaghand, andere hatten sogar schon den richtigen Gesichtausdruck parat! Alexandra Fischer

 

3b VS: Projektwoche in Radstadt- Altenmarkt

04.06.2010 - Wir, die 3b- Klasse verbrachten von 17. bis 21. Mai eine unvergessliche Woche in Radstadt- Altenmarkt. Unsere verlässlichen Begleitungen waren Fr. Lehrerin Kumhofer und Fr. Andrea Winkler.

Unser Quartier war das Bundesschullandheim "Schloss Tandalier", wo wir rund um die Uhr verköstigt und versorgt wurden. Unsere Tagesausflüge führten uns mit Chauffeur "Herrn Engelbert" in das Salzbergwerk Hallein, in die Eisriesenwelt Werfen und auf den Bauernhof der Familie Haym. Wie man auf den Photos erkennen kann, hatten wir sogar etliche Sonnenstunden erlebt! Zu "frisch" war´s trotzdem für die Jahreszeit, und das hat sich bis heute, leider, noch nicht geändert:-). (Claudia Supper)

 

3b VS: Besuch im Stephansdom

29.04.2010 - Ein herrlicher, beeindruckender und auch anstrengender Ausflug in den Wiener Stephansdom liegt hinter uns.

Zuerst ging`s um den Dom herum, an den Türmen vorbei, zum Zahnweh- Herrgott. Von der Churhausgasse aus hat man einen besonders beeindruckenden Blick auf den Dom, vorallem auf das Dach! Schließlich stiegen wir die Stufen im Südturm hinauf, vorbei am Starhembergbankerl, vorbei an dem ehemaligen Glockenturm der alten Pummerin, bis in die Türmerstube. Bei herrlicher, strahlender Aussicht bot sich uns ein unvergesslicher Blick auf die Stadt, bis weit zum Kahlenberg und Leopoldsberg. Nach einer Führung im Dom stiegen wir noch tiefer in die Katakomben. Anstrengend- unvergesslich für die 3b! (Claudia Supper)

 

4. Kl. VS: Bogenschießen

23.04.2010 - Im Rahmen von Bewegung und Sport fanden 3 Unterrichtseinheiten "Bogenschießen" mit einer ausgebildeten Trainerin statt. So mancher traf dabei ins Schwarze.... Fr. König, Fr. Winkler, Fr. Dr. Haberl

\N
 

4a, 4b VS: Besuch eines Wiener Symphonikers

16.04.2010 - Am 12. April bekamen die 4a und 4b Besuch in der Musikstunde. Heinrich Bruckner, Trompeter der Wiener Symphoniker, reiste mit mehreren Trompeten und einem Flügelhorn an und zeigte den Kindern die Funktionsweise dieser Blechblasinstrumente.

Die Kinder durften Fragen stellen und sogar der rosarote Panther und die Biene Maja wurden auf Wunsch gespielt. Nachdem Herr Bruckner zahllose Fragen beantwortet, alle Instrumente und Dämpfer vorgeführt und eine kleine Jazzimprovisation gespielt hatte, durften alle Kinder ihr Talent als Trompeter testen und versuchen dem Instrument einen Ton entlocken. So eine Musikstunde mit einem echten Musiker „zum Angreifen“ war für alle ein besonderes Erlebnis! Alexandra Fischer

 

4c VS: Erste- Hilfe- Kurs

23.02.2010 - Zwei Wochen lang beschäftigten wir uns im Sachunterricht mit dem Thema „Mein Körper“. Viele Kinder brachten lehrreiche Bücher und sogar kleine Skelette in den Unterricht mit. Der Vater von Lukas stellte uns an einem Tag sogar eine „ Medizinische Lehrpuppe“ zur Verfügung, an der wir die einzelnen Organe genau anschauen konnten.

Am Donnerstag, 18.2., kam der Vater von unserem Johannes, Dr. Javorsky, in unsere Klasse, um uns viel Interessantes und Praktisches zum Thema „Erste Hilfe leisten“ näher zu bringen. Nach einer allgemeinen Einleitung, was ein Notfall ist und wie man auf diesen richtig reagiert, folgte der praktische Teil, in dem wir lernten, wie ein Verunglückter von der Gefahrenzone entfernt werden kann, wie ein Bewusstloser auf die Seite gelagert wird und schließlich konnte jeder an einer Puppe die Wiederbelebungsmaßnahmen selber ausprobieren. Alle waren von dieser Art von Unterricht sehr begeistert. Christina König

 

1b VS: Rechnen im Fasching

18.02.2010 - Wir nützen die Kraft der 5 und rechnen so bereits bis 26. Auf Anregung des Rechenbuches „Matheprofis 1“ basteln wir Papierhüte im Zeichenunterricht.

Anschließend werden immer 5 Stück mit dergleichen Farbe bemalt. Zum Schluss haben wir je 5 blaue, 5 rote, 5 grüne, 5 gelbe, 5 orange Falthüte sowie einen rosaroten. Schließlich sind wir 26 Kinder in der Klasse und alle wollen mitmachen. Den Kindern haben die Rechnungen, die wir danach durch entsprechendes Gruppieren nachgestellt haben, viel Spaß bereitet. Man braucht nicht zu zählen. Und genau das ist wichtig. Besuche die Fotogalerie im Anschluss. Leider war ein Schüler erkrankt, deshalb musste unsere Begleitlehrerin Frau Moritz einspringen. Andrea Toth

 

VS: Faschingsdienstag

16.02.2010 - Höhepunkt des Faschings ist unser traditionelles Fest am Faschingsdienstag. Viele lustige Spiele ließen die Zeit im Fluge vergehen.

Eine reichhaltige Jause sowie tolle Preise für eine Tombola, die Dank großartiger Unterstützung der Eltern gelang, trugen zum Erfolg des närrischen Treibens bei. Nicht fehlen durften Polonaise, Vogerltanz, Kinderdisco und viele, viele Faschingskrapfen:-) Die Lehrerinnen der Volkschule

 

VS: Talentetag

10.02.2010 - Und wieder war es soweit:

Aus einem reichlichen Angebot, von Kochen bis Abenteuerturnen, von Masken- Basteln bis Denksport, konnten die SchülerInnen der VS einen ganzen Vormittag lang "ihre" Fähigkeiten und Fertigkeiten erproben und "genießen". Wie immer war es für alle, für LeherInnen und SchülerInnen gleichermaßen, ein "er- füllter" Arbeitstag! Claudia Supper

 

3b VS: Besuch im Uhrenmuseum

19.01.2010 - Im neuen Jahr statteten wir zum Thema "Zeit" dem Uhrenmuseum einen Besuch ab (1010 Wien, Schulhof 2).

Fasziniert von einem Querschnitt von "Uhrwerken" durch etliche Jahrhunderte, hörten wir auf unterschiedliche Weise wie viel es geschlagen hatte.... Ein beeindruckender und empfehlenswerter Lehrausgang! Claudia Supper

 

VS: Adventsingen

17.12.2009 - Wie schon sehr lange Tradition, luden die ersten und dritten Klassen unserer Volksschule für den 16. Dezember zum vorweihnachtlichen Adventsingen ein.

Auf der festlich geschmückten Bühne traten dann Weihnachtsbäcker, Weihnachtsmäuse, Lokomotive mit "Weihnachtszug", Hirten, Josef und Maria mit dem Christkind und eine frohe Kinderschar auf. In der Pause durfte sich das Publikum bei einem köstlichen Buffet- ebenfalls traditionell von den 4. Klassen VS ausgerichtet- stärken und verköstigen lassen. Auf diesem Weg sei allen (freiwilligen) Helfern und Helferinnen gedankt! Ihnen allen wünschen wir ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches, neues Jahr! Claudia Supper

 

1a VS: Der Nikolo war da!

11.12.2009 - Der Nikolo hatte eine Überraschung für die 1a! Als wir am Mittwoch nach dem langen Wochenende in die Klasse kamen, hatte der Nikolaus dort etwas Tolles für uns hinterlassen!

Jeder von uns bekam einen Tintenroller. Der Nikolaus hatte sich sogar die Mühe gemacht für jeden von uns eine eigene Farbe auszusuchen! Wir durften auch gleich den neuen Buchstaben der Woche auf dem Übungsblatt mit dem Tintenroller üben und wir haben uns viel Mühe gegeben! Alexandra Fischer

 

1a VS: Buchstabentag

11.12.2009 - Buchstabentag in der 1a Jede Woche zeigen uns unsere Frau Lehrerinnen einen neuen Buchstaben. Jeden Dienstag üben wir diesen Buchstaben und die neuen Wörter in einem Stilletag.

Der heißt bei uns so, weil wir uns um eine gute Arbeitsruhe bemühen. Einmal im Monat kommen Muttis und helfen uns beim Lesen, bei kniffeligen Übungen und sehen, was wir schon alles können. Auch für dich haben wir ein paar Fotos. Du siehst uns beim Wörterturnen, beim Arbeiten am Lernwort, ……. Alexandra Fischer

 

2a VS: In der Albertina

24.11.2009 - Ein Besuch in der Albertina: Impressionismus

Am 17. 11.09 besuchte die 2a die Impressionismusaustellung in der Albertina. Zwei nette Führerinnen konnten die Kinder für die Gemälde der Künstler Monet, Renoir und anderer Zeitgenossen begeistern. Als Abschluss durften sich die Kinder auch selbst kreativ betätigen. Birgit Roth

 

2a VS: Eislaufen in Perchtoldsdorf

24.11.2009 - Die Eislaufsaison hat begonnen!

Wie jedes Jahr fahren ein paar Klassen gemeinsam nach Perchtoldsdorf zum Eislaufplatz. Die Kinder laufen von Jahr zu Jahr besser und haben eine Menge Spaß beim Eislaufen. Die Stimmung ist immer spitze und das Wetter war herrlich! Birgit Roth

 

2a VS: Wienerberg

24.11.2009 - Gleich zu Schulbeginn nutzten wir das warme Wetter für unseren ersten Ausflug.

Die Kinder erforschten das Gebiet am Wienerberg und entdeckten hierbei einige interessante Dinge: Hagebutten, einen Hamsterbau, eine Krenpflanze, Schnecken, eine Gottesanbeterin und viele andere Dinge. Birgit Roth

 

Projekt der 4. Klassen VS: NESSIE

17.11.2009 - Nessie = NATIVE ENGLISH SPEAKER SUPPORT IN EDUCATION

In diesem einwöchigen Projekt hatten die Kinder die Möglichkeit, bereits Erlerntes und auch Neues in Realsituationen mit einem Native Speaker zu üben bzw. einzulernen. In spielerischer Form wurden kleine Interviews und kurze Gespräche geführt und songs eingelernt. Während dieser Woche fertigte jedes Kind ein „Nessie Friendship Book“ an. Schade, dass diese vier Tage so schnell vorbei gingen! (Christina König)

 

1a VS: Gesunde Jause

17.11.2009 - Die Kinder der 1a haben sich nun schon gut in den Schulalltag eingelebt. Da wir besonders in der Grippezeit auf gesunde Ernährung achten wollen, haben wir zum Wochenthema „Das Obst ist reif!“ darüber gesprochen.

Jedes Kind hat ein Stück Obst oder Gemüse mitgebracht und Frau Fischer hat das Obst für uns portioniert. Auf den Fotos siehst du, wie unsere gesunde Jause aussah. Na, läuft dir auch schon das Wasser im Mund zusammen? Frau Fischer und Frau Kumhofer brachten noch Brot und Butter mit und so hatten wir unsere erste gemeinsame gesunde Jause. Ab nun verwöhnen uns die Mamis damit. (Alexandra Fischer)

 

4c VS: Musikstunde einmal anders

23.10.2009 - In unserer Musikstunde am Freitag, 17.Oktober, erklärte uns unser Mitschüler Oskar Weihs viel über das Klavier.

Er spielt seit drei Jahren Klavier und hat schon bei einigen Wettbewerben teilgenommen und auch gewonnen. Seine Klavierlehrerin Frau Elisabeth Eschwé kam als Unterstützung ebenfalls in diese Stunde und erklärte uns in kindgerechter Weise, aus welchen Teilen ein Flügel gebaut wird und wie er funktioniert. Zum Abschluss spielte uns Oskar einige Musikstücke vor und wir bedankten uns mit viel Applaus bei ihm und seiner Lehrerin. Solche Stunden werden uns sicher in Erinnerung bleiben. (Christina König)

 

4c VS: Lesenacht

23.10.2009 - Die Nacht vom 2.10. auf den 3.10. verbrachten wir in der Schule. Auf diese Lesenacht freuten sich alle schon riesig.

Nach einer gemeinsamen Jause konnten wir noch lange miteinander spielen. Danach schlüpften wir in unsere Schlafsäcke im Turnsaal, wo wir in den mitgebrachten Büchern lasen, bis es Zeit zum Schlafen war. Am nächsten Tag holten uns die Eltern nach einem gemeinsamen Frühstück ab. Allen hat diese Lesenacht sehr gut gefallen und viele würden gerne wieder in der Schule übernachten. (Christina König)

 

4c VS: Mit Volldampf ins neue Schuljahr

23.10.2009 - In der 2. und 3. Schulwoche starteten wir mit dem Projekt: „Sonne, Mond und Planeten“.

Wir erfuhren in diesen zwei Wochen sehr viel über unser Sonnensytem und zum Abschluss besuchten wir noch die Amethyst-Welt in Maissau. Das „Schürfen“ nach den wertvollen Edelsteinen machte uns besonderen Spaß! Auch der Besuch des Planetariums im Prater, wo wir eine interessante Show sahen, war für uns alle ein besonderes Erlebnis. Christina König

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok