Spenden für den Senegal – Danke!

In den Wochen vor Ostern haben wir uns mit der weltweiten Ursulinenschulgemeinschaft beschäftigt, sehr konkret mit der Schule in Sandiara im Senegal. Wir haben uns über die Dürrekatastrophe in der Sahelzone und über die Lebensweise der Landbevölkerung informiert.
Fotos haben uns Eindrücke von der Schule vermittelt. Die Fotos der Schülerinnen und Schülerhaben uns gezeigt, dass es ganz konkrete Menschen sind, die wir in dieser besonders schwierigen Coronazeit unterstützen. Manches ist wie bei uns. Die Eltern wollen für ihre Kinder gute Bildung und eine gute Schulgemeinschaft, in der auf ihre Kinder geachtet wird. Die Kinder gehen gern zur Schule und erleben Gemeinschaft und Freude.
Viele unserer SchülerInnen haben von ihrem Geld gespendet oder ihre Familie darum gebeten, manche Eltern haben einen Betrag überwiesen. Insgesamt sind über 5.000 Euro zusammengekommen. DANKE!

Wir wünschen den Kindern, Eltern und LehrerInnen der Schule St. Ursula in Sandiara, dass dieser Geldbetrag ein wenig hilft, den Alltag zu bestehen und der Schwesterngemeinschaft der Ursulinen, dass sie dadurch in dieser Zeit der Schulschließung und der bereits lang andauernden Dürre die Familien unterstützen kann.

Das Pilgrim-Team und Dr. Elisabeth Stöger

 

Gymnasium & Oberstufenrealgymnasium
St. Ursula

Franz-Asenbauer-Gasse 49
A-1230 Wien
Tel. +43 (1) 888 21 25 - 26

ahs@st.ursula-wien.at 

Datenschutz



OeBM
pilgrim
ECHA

powered by lawvision

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok