Müllsammelprojekt statt Sportunterricht der Klasse 1B

Das Coronavirus und die Verordnungen über die Neugestaltung des Sportunterrichts haben uns gezwungen, den Unterricht neu zu gestalten und die Turnstunden im Freien zu verbringen.

So erkundeten wir die vielen Gassen in der Nähe der Schule sowie die Weinberge und den Maurer Wald. Dabei ist den Kindern aufgefallen, dass besonders in den Weinbergen sehr viel Müll herumliegt und sie wollten sofort aktiv werden.
Am Montag war es dann soweit: ausgestattet mit Müllsäcken und Handschuhen rückte die 1B aus und sammelte in einer Stunde fast 3 Säcke an Getränkedosen, Plastikflaschen und auch Glasflaschen. Coco fand sogar einen Plastikschibob, der uns dann gute Dienste geleistet hat, die schwere Beute bis zu den Müllcontainern vor der Schule zu bringen. Die Kinder waren erstaunt und erschrocken, wieviel Müll sie gefunden haben!

Danke für Euren großartigen Einsatz!

Klasse 1B und Mag. Regine Lambauer

Gymnasium & Oberstufenrealgymnasium
St. Ursula

Franz-Asenbauer-Gasse 49
A-1230 Wien
Tel. +43 (1) 888 21 25 - 26

ahs@st.ursula-wien.at 

Datenschutz



OeBM
pilgrim
ECHA

powered by lawvision

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok